Peter Dietz | Diether Sommer | Brigitte Spielmann-Sommer
KLANG - LICHT - SPIELE // 23.11.2019

 

IMG 3525 980

 

KLANG - LICHT - SPIELE

 

Peter Dietz - Sound
Diether Sommer - Visuals
Brigitte Spielmann-Sommer - Visuals

 

Drei KünstlerInnen zaubern Lichtbildspiele mit Klängen 
und kleinen Dingen zu fantastischen Szenerien

 

23. November 2019, Samstag  18:30 Uhr
MIRA Einkaufszentrum

 Domagk goes Shopping Mall // Mira goes Art

MIRA Einkaufszentrum 1. Obergeschoss
Schleißheimerstraße 506  // 80935 München 
www.mira-einkaufszentrum.de

Von der U-Bahnstation Dülferstraße (U2) aus, verfügt das Mira Einkaufszentrum über einen direkten Zugang zum Center.
Zudem halten die Buslinien 60 und 141 direkt an der Nordhaide, dem Vorplatz des Mira.

 

Jürgen Paas | Maria Wallenstål-Schoenberg  
MaterialMalerei - FarbMalerei // 19.10. -10.11.2019

m v 1200

Jürgen Paas »TARGET/WALL«, 2019
PVC-Farbbänder, Aluwellen, ca. ø 130 x 130 x 18 cm © F.B. Napierala
 Maria Wallenstål-Schoenberg: »Cyclus As Black As It Gets«, 2019
Öl auf Leinwand, 30 x 24 cm

Neue Galerie Landshut
im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel

Badstr. 4 84028 Landshut http://www.ngla.de
Verein für aktuelle Kunst e.V. 0871 6877046

19. Oktober - 10. November 2019, Do - So 15 - 18 Uhr

Jürgen Paas | Maria Wallenstål-Schoenberg
»MaterialMalerei - FarbMalerei«

Eröffnung: Freitag, 18. Oktober 2019, 20 Uhr
Einführung: Stephanie Gilles, M.A.

Hierzu sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen

Weitere Ausstellungen der beiden Künstler in der Region:

augsburg contemporary:
21.10. - 23.11.2019
Michael Jäger, Jürgen Paas, Maria Wallenstål-Schoenberg, Dolf Verlinden

Vernissage 20.10. 11 - 18 Uhr

Heitsch Gallery München:
26.10. - 16.11.2019 Jürgen Paas HONKY TONK, Vernissage 25.10. 19 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung durch Stadt Landshut und Sparkasse Landshut 

The Mira Project - Part 2: Gold // 11.09.-31.12.2019

Goldraum // Mira Einkaufszentrum

GOLD:
MEGACOOL ODER NUR BLING-BLING
EWIGE FASZINATION ODER ILLUSION

KIM – Kunst im MIRA 
OpenSource-Kunstprojekt der gemeinnützigen Domagkateliers GmbH

Domagk goes Shopping Mall - MIRA goes Art


Aktuelle Veranstaltungen:

Samstag, 23.11. // 18:30 – 19:30 Uhr, Ausstellungsraum 1.OG

Peter Dietz – Sound, Diether Sommer und Brigitte Spielmann-Sommer – Visuals
KLANG - LICHT – SPIELE
3 KünstlerInnen zaubern Lichtbildspiele mit Klängen und kleinen Dingen zu fantastischen Szenerien

Samstag, 23.11. // 14 Uhr – 19 Uhr, The Golden Mirama, 1.OG

Golden Rap – Make your own Musik
with the Soundmachine by KistE Production
Sebastian Lehmann und Jens Grochowsky zeigen Jugendlichen wie man mit der Soundmachine seinen eigenen Rap-Sound kreiert (learning by doing)

Mo-Fr 11.00 – 19.00, Sa 11.00 – 17.30, Ausstellungsraum 1.OG
Domagk goes Shopping Mall // Mira goes Art
Matthias Hirtreiter - Skulptur
Zamp Wimmer – Malerei


Die bisherigen Teilnehmer
und Teilnehmerinnen

Ein experimenteller
künstlerischer Prozess 

Programm
bisheriger Veranstaltungen


Das Projekt wird unterstützt vom Bezirksausschuss 11 Milbertshofen//Am Hart
und der Firma Boesner (Fachmarkt für Künstlerbedarf)


The Mira Project - Part 1:
Matthias Hirtreiter - Skulptur  //  Zamp Wimmer - Malerei

DSC02644 P2

Wenn Traditionen
zu etwas Neuem 
verknüpft werden,
wird Geschichte
geschrieben

     Aussen03024 600

Dieses Kunst- und Ausstellungsprojekt ist ein Novum.

Es ist das Zeugnis großzügiger, kunstfördernder Unternehmenskultur
in Verbindung mit zeitgenössischer Kunst.
Klassisches, aber doch innovatives Unternehmertum gepaart mit der Präsentation zeitloser Schönheit von Skulptur und Malerei im Zentrum einer Shopping Mall.
Förderung und
Dialog zwischen Einkaufsbesuchern, Publikum und Künstlern.

So entsteht gesellschaftlicher Mehrwert.

Ein wertvolles Gut

     New Phototastic Coll N5n

 

Matthias Hirtreiter - Skulptur  //  Zamp Wimmer - Malerei

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag : 11 - 19 Uhr
Samstag 11 - 17:30 Uhr
MIRA Einkaufszentrum
Schleißheimer Str. 506
80933 München

MIRA Einkaufszentrum


Gotlind Timmermanns // Biennale di Venezia 2019 // 11. 05 - 24. 11. 2019

20190426 164832 1000

 Biennale di Venezia 2019
"Azimut"

„Personal Structures - Identities“
PALAZZO BEMBO

11. Mai - 26. November 2019

AZIMUT
Präsentation des raumgreifenden Ölmalerei Zyklus von Gotlind Timmermanns
während der 58.Biennale di Venezia
im Palazzo Bembo, Raum 4 im 2. Stock

Azimut-Broschüre PDF-File

palazzo bembo

Mittwoch bis Montag 10 - 18 Uhr, geschlossen am Dienstag
www.gaafoundation.org www.europeanculturalcentre.eu

Personal Structures 2019

COSMOSOLUNA
Performance
konzipiert von Miro Craemer und inspiriert durch die Malerei von
Gotlind Timmermanns

Moves: Betty Tezza Movement Aacademy
Sound: Alexander Löwenstein

9. und 10. Mai 2019, jeweils 19:00

 

ARTMUC 2019 // 01.05. bis 05.05.2019 // Isarforum und Praterinsel

artmuc 2019

 

Marta Fischer // Malerei

Christine Gallmetzer // Malerei

Zhenya Li // Malerei

Dieter Schnabl // Futurfoto

Zamp Wimmer // Malerei

 

Gemeinschaftsausstellung  DomagkAteliers
Isarforum
// Messestand 115

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch, 01.05.19 / 12:00 – 19:00
Donnerstag, 02.05.19  / 12:00 – 19:00
Freitag, 03.05.19 / 12:00 – 19:00
Samstag, 04.05.19 / 12:00 – 19:00
Sonntag, 05.05.19 / 12:00 –  18:00

Die ARTMUC 2019 findet vom Mittwoch, 01. Mai bis Sonntag, den 05. Mai 2019 auf der
Praterinsel und dem Isarforum am DeutschenMuseum statt.

ANFAHRT Isarforum

Isarforum auf der Ludwigsbrücke, Museumsinsel 1, 80538 München / ehemaliger Haupteingang zum Deutschen Museum

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
S-Bahn / Haltestelle Isartor
Tram 17 Haltestelle Deutsches Museum

ANFAHRT Praterinsel

Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Haupteingang der Praterinsel

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
S-Bahn / Haltestelle Isartor
Tram 18 & 19 / Haltestelle Maxmonument

ÖFFENTLICHE PARKHÄUSER
Parkgarage Rieger-City, Frauenstr. 38, 80469 Munich
Parkhaus Hofbräukeller, Innere Wiener Str. 15, 81667 Munich
Parkhaus Oberanger, Oberanger 27, 80331 München



Marta Fischer - Malerei // Galerie Huber  14.03 - 12.04.2019

Einladung Marta Fischer

Ein Hut, ein Stock, ein Oberteil

Textile Kunst von ART-WOOL und Ina Ettlinger
20. 10. 2018 - 01. 02.2019

artwool 

Auf handgestrickten Wollflächen malt das Künstler-Duo „ART-WOOL“ (Angela Osman und Martin Brauner) Motive aus Alltag und Gesellschaft in einer eigens dafür entwickelten Technik. Für die Ausstellung in der inklusiven Galerie hat das Duo außerdem eine Serie für blinde und sehbehinderte Menschen geschaffen, darunter Arbeiten mit Brailleschrift auf Wolle.

Gefundene Kleidungsstücke sind das Ausgangsmaterial des skulpturalen Werks von Ina Ettlinger. Sie löst diese schrittweise auf und verwandelt sie – je nach Muster und Material – in plastische Formen. Die organischen Gebilde erinnern an Tiere oder Fantasiewesen und führen durchaus ein Eigenleben. Sie wachsen aus Wand und Boden und treten mit dem Raum und den Betrachtenden in Beziehung.

 

ART-WOOL und Ina Ettlinger - Vernissage und Lange Nacht der Münchner Museen

Datum/ Uhrzeit: 20.10.2018 bis 21.10.2018 // 18:00 Uhr bis 02:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie Bezirk Oberbayern, Prinzregentenstraße 14, 80538 München

Ab 19 Uhr bis 2 Uhr Programm zur Langen Nacht der Münchner Museen, Eintritt: 15 Euro
20, 22, 24 Uhr: Tastführung mit musikalischen Improvisationen von Sebastian Segl
21 Uhr: Deutsches Gebärdensprachtheater: Gretchen 89ff (mit Übersetzung in Lautsprache)
23 Uhr: Führung durch die Ausstellung
Stimm-Improvisationen zu Werken der Ausstellung

Zur Ausstellung erscheinen zwei Kataloge. Die Ausstellung dauert vom 21. Oktober 2018 - 1. Februar 2019. Der Eintritt ist frei

Inklusives Begleitprogramm bei freiem Eintritt:
13.11.2018, 18:00 Uhr: Tastführung für Blinde und Sehende
22.01.2019, 18:30 Uhr: Ausstellungsführung in leicht verständlicher Sprache

Alle Veranstaltungen (einschließlich Eröffnung) mit Gebärdensprachdolmetscher

Anmeldung für das Begleitprogramm unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Buchung weiterer Tastführungen oder Führungen in Leichter Sprache möglich.

20 Jahre Galerie Bezirk Oberbayern
5 Jahre Kunst inklusive!
Kunst mit allen Sinnen
Kunst zum Begreifen
Kunst einfach verständlich
Kunst für alle --- Barrierefreier Zugang nach Umbau


ARTMUC 2018 // 09.11. bis 11.11.2018 // Praterinsel

ARTMUC 2018

 

ART-WOOL www.art-wool.de

 Claudia Bläsi www.claudia-blaesi.de

 Marta Fischer www.domagkateliers.de/marta-fischer

 Christine Gallmetzer www.christinegallmetzer.com

Jette Hampe www.jettehampe.de

Agnieszka Kaszubowska www.agnieszka-kaszubowska.com

Zhenya Li www.zhenya-li.de

Liza Reich www.liza-reich.com

Maria Lie Steiner www.maria-lie-steiner.com

Jörg Steiner www.joergsteiner.com

Susanne Schütte-Steinig www.sss333.de

Kerstin Skringer www.kerstinskringer.de

Zamp Wimmer www.zampwimmer.com

 

Gemeinschaftsausstellung der DomagkAteliers

Messestand F 01 in der Füllhalle

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstag, 08.11.2018  / 18:00 – 22:00 Private View (VIP Ticket 16 EUR an der Abendkasse)
Freitag, 09.11.2018 / 12:00 – 20:00
Samstag, 10.11.2018 / 12:00 – 20:00
Sonntag, 11.11.2018 / 12:00 –  18:00

ANFAHRT Praterinsel

Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Haupteingang der Praterinsel

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
S-Bahn / Haltestelle Isartor
Tram 18 & 19 / Haltestelle Maxmonument

ÖFFENTLICHE PARKHÄUSER
Parkgarage Rieger-City, Frauenstr. 38, 80469 Munich
Parkhaus Hofbräukeller, Innere Wiener Str. 15, 81667 Munich
Parkhaus Oberanger, Oberanger 27, 80331 München


Anja Verbeek von Loewis 
Momentmalerei-Performance 'this very other moment / No.3 23.09.2018

No3 Momentmalere 980i

 

In der neuen Momentmalerei-Performance 'this very other moment / No.3' kommen Künstler zusammen, die in dieser Konstellation bisher noch nicht auf der Bühne agierten.
Ein einzigartiges Zusammenspiel mit Musik, Malerei und Tanz, unmittelbar und spontan. Das Malen wird im Entstehen gefilmt und zeitgleich hinter die Tänzerin projiziert.
Künstler verschiedener Ausdrucksformen kommunizieren und interagieren über Themen des menschlichen Seins zwischen Schicksal und Selbstbestimmung,
Humor und Ekstase, Spielfreude und Magie.

„Ein Experiment. Eines, das grandios geglückt ist und beim Publikum glänzend ankommt.“ Süddeutsche Zeitung, 14.6.2017

„Ein von Moment zu Moment schwebender Flow zwischen Drama und Poesie.“ Süddeutsche Zeitung, 10.3.2018

Anja Verbeek von Loewis Momentmalerei und Konzeptin Kooperation mit Laura Tiffany Schmid Tanz

Hugo Siegmeth Saxophon, Bassklarinette Axel Wolf Laute, Theorbe • Hadi Alizadeh Tonbak, Daf

Sonntag, 23.09.2018, 11 Uhr, Festsaal im Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

Eintritt: 10 €, Kinder und Jugendliche frei


Videos und Bilder unter:
http://www.verbeek-von-loewis.de/performances

 

„Das Zusammenspiel von Malerei und Bewegung ist einzigartig. Die unmittelbaren Reaktionen auf die Stimmung der Musik, die von der Malerin und Tänzerin aufgenommen und in spontane Körpersprache und in stimmige, malerische Gesten umgesetzt werden, lässt die Betrachter eine besondere Energie spüren, die sich zeitweise enorm verdichtet um sich immer wieder befreiend zu entladen. So entsteht ein Flow, der mitreißt und staunen lässt; ein unvergessliches Erlebnis.“ Dr. Ingrid Gardill

 


ARTMUC 2018 // 10.05. bis 13.05.2018 // Isarforum und Praterinsel

 

ARTMUC 2018

 

ART-WOOL // Malerei auf Wolle in Acryl

Claudia Bläsi // Malerei und Collage

Marta Fischer // Malerei

Matthias Hirtreiter //  Bildhauerei, Keramik, Porzellan

Zhenya Li // Malerei

Kerstin Skringer // Malerei

Zamp Wimmer // Malerei

 

 

Gemeinschaftsausstellung der DomagkAteliers im Isarforum

Isarforum // Messestand 144

ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstag, 10.05.2018  / 12:00 – 20:00
Freitag, 11.05.2018 / 12:00 – 20:00
Samstag, 12.05.2018 / 12:00 – 20:00
Sonntag, 13.05.2018 / 12:00 –  18:00

 NEU im Mai 2018: zwei Austragungsorte und Locations

Zum ersten Mal überhaupt
findet eine Kunstausstellung auf beiden Münchnern Museumsinseln statt:

Die ARTMUC findet vom Donnerstag, 10.Mai bis Sonntag, den 13.Mai auf der
Praterinsel und dem Isarforum am DeutschenMuseum statt.

ANFAHRT Isarforum

Isarforum auf der Ludwigsbrücke, Museumsinsel 1, 80538 München / ehemaliger Haupteingang zum Deutschen Museum

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
S-Bahn / Haltestelle Isartor
Tram 17 Haltestelle Deutsches Museum

ANFAHRT Praterinsel

Praterinsel 3 – 4, 80538 München / Eingang über den Haupteingang der Praterinsel

ÖFFENTLICHE VERKEHRSMITTEL
S-Bahn / Haltestelle Isartor
Tram 18 & 19 / Haltestelle Maxmonument

ÖFFENTLICHE PARKHÄUSER
Parkgarage Rieger-City, Frauenstr. 38, 80469 Munich
Parkhaus Hofbräukeller, Innere Wiener Str. 15, 81667 Munich
Parkhaus Oberanger, Oberanger 27, 80331 München



 

Yoshiyuki Miura
Maria Wallenstål-Schoenberg
Yongbo Zhao

art KARLSRUHE // 22.02. - 25.02.2018

 


 

Yoshiyuki Miura

Vibration in Space

Yoshiyuki Miura         Joerg Heitsch Galerie // A12,Halle 2

 


 

Maria Wallenstål-Schoenberg

Farbe, Farbe, Farbe

Maria Wallenstål-Schoenberg Galerie Filser&Gräf // J36, H3 Galerie Ulf Larsson // J23, H3 Five Gallery // F 31, H3

 


 

Yongbo Zhao

Vier Bilder - Vierzehn Meter

Yongbo Zhao         Galerie Klaus Kiefer // F14, Halle 3

 


 

  Yongbo artkarlsruhe

Yongbo Zhao at art Karlsruhe

 


Termin       22. - 25. Februar 2018
Öffnungszeiten       11 - 19 Uhr
Preview und Vernissage
(nur für geladene Gäste)
      21. Februar, 15 - 21 Uhr

Ort       Messe Karlsruhe
Messeallee 1
D-76287 Rheinstetten
Deutschland

 

 Maria Wallenstål-Schoenberg 
Paper Positions Munich
26.10. - 29.10.2017

 

paperpositions munich www

 

Location: Alte Bayerische Staatsbank // Kardinal-Faulhaber-Straße 1 // 80333 Munich

 


 

Nach dem großen Erfolg der Kunstmesse Paper Positions Berlin, wird die Messe nun zum ersten Mal in München präsentiert.

34 internationale Galerien aus 6 Ländern werden vom 26. bis 29. Oktober 2017 in der denkmalgeschützten Alten Bayerischen Staatsbank, Kardinal-Faulhaber-Str. 1 in München ihre aktuell prägnantesten künstlerischen Positionen mit Fokus auf das Material Papier zur Schau stellen, u.a. Zeichnungen, Collagen, Fotografie, Scherenschnitte und Objekte.

Die Galerie Filser & Gräf wird die neuen farbigen Aquatinta Monotypien von Maria Wallenstål-Schoenberg präsentieren.

 

 

Do. 26. Oktober Professional Preview 14 - 18 Uhr
Do. 26. Oktober Eröffnung 18 - 21 Uhr
Fr. - Sa. 27. - 28. Oktober 11 - 19 Uhr
So. 29. Oktober 11 - 18 Uhr

Ticket 15 EUR // Ermässigt 9 EUR
Freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahren.

Bitte keine Hunde, Essen & Getränke, Rucksäcke oder große Taschen im Ausstellungsarum.
Freier Garderobenraum.

U3, U4, U5, U6: Odeonsplatz // Linie 19: Theatinerstraße

 

 Maria Wallenstål-Schoenberg Paper Positions

more infos:

www.paperpositions.com

www.filserundgraef.de

www.mwsart.de

 

 

Domagk and Friends at MarsMarkt // 01. - 02.07.2017

20170313 152903 700

Domagk goes MarsMarkt -
Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit Midnightbazar

Ehemalige Werkstatthalle eines großen Autohauses

Die teilnehmenden KünstlerInnen

Ivana Bartak, Daniel Göhr, Dieter Schnabel
Bernhard Springer, Gotlind Timmermanns, Zamp Wimmer

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Samstag,den 1.Juli 2017 von 14 Uhr bis 22 Uhr
Sonntag, den 2.Juli 2017 von 14 Uhr bis 18 Uhr
Denisstraße 7 - 80335 München
(Nähe Hauptbahnhof // Seitenstraße der Marsstraße)

Grill and Chill Veranstaltung im Innenhof:

Im Innenhof findet der Backyard Grill, also ein Streetfoodmarkt mit Schwerpunkt Grill und BBQ statt.
Es wird auch einen Grill geben, auf dem man sich selbst was grillen kann, also bringt ruhig Eure Würstchen, euren Grillkäse und euer Steak mit!

Konzert, American-Folk :

Für das musikalische Wohl sorgt ab  ca.19 uhr das Konzert von Stray Dogg, americana-folk.
Genau der richtige, entspannte Sound für die Grill&Chill Veranstaltung im Innenhof

 

Der Veranstaltungsort ist die ehemalige Werkstatthalle eines großen Autohauses.
Es erwartet Euch der urbane shabby chic + charme einer Off-Location, mehr Berlin als München, also was besonderes.

Samstag,den 1.Juli 2017 von 14 Uhr bis 22 Uhr
Sonntag, den 2.Juli 2017 von 14 Uhr bis 18 Uhr
Denisstraße 7 - 80335 München
(Nähe Hauptbahnhof // Seitenstraße der Marsstraße)

 

 

Zhenya Li // 26.06. bis Mitte Dezember 2017

„Mäander“

maeander 01 980


Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnete im Rathaus mit dem Kulturreferenten Dr. Hans-Georg Küppers und den beteiligten Künstlern
Zhenya Li und Nikita Knikta  die Ausstellung „Mäander“ eröffnet.

Werke von neun Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Behinderung sind
zu den Öffnungszeiten des Rathauses bis Mitte Dezember 2017
im 2. Stock vor dem Büro des Oberbürgermeisters (Zimmer 293) zu sehen.
Die Ausstellung „Mäander“ vereint ganz unterschiedliche Kunstwerke.
Gezeigt werden Malerei, Zeichnung, Fotografie und Druckgrafik.
In allen neun Kunstwerken geht es entweder um den menschlichen Körper oder um Strukturen – manchmal auch um beides.

Die ausstellenden KünstlerInnen

Kathrin Becker, Volker Dismar, Nikita Knikta, Zhenya Li, Lucia Mirlach
Marcel Muß, Cäsar W. Radetzky, Patrick Siegl und Serge Vollin.

 

Der barrierefreie Zugang zur Ausstellung erfolgt über den Lift im Durchgang zum Prunkhof des Rathauses.
Der Eintritt ist frei.