Anja Verbeek von Loewis 
Momentmalerei-Performance 'this very other moment / No.3 23.09.2018

No3 Momentmalere 980i

 

In der neuen Momentmalerei-Performance 'this very other moment / No.3' kommen Künstler zusammen, die in dieser Konstellation bisher noch nicht auf der Bühne agierten.
Ein einzigartiges Zusammenspiel mit Musik, Malerei und Tanz, unmittelbar und spontan. Das Malen wird im Entstehen gefilmt und zeitgleich hinter die Tänzerin projiziert.
Künstler verschiedener Ausdrucksformen kommunizieren und interagieren über Themen des menschlichen Seins zwischen Schicksal und Selbstbestimmung,
Humor und Ekstase, Spielfreude und Magie.

„Ein Experiment. Eines, das grandios geglückt ist und beim Publikum glänzend ankommt.“ Süddeutsche Zeitung, 14.6.2017

„Ein von Moment zu Moment schwebender Flow zwischen Drama und Poesie.“ Süddeutsche Zeitung, 10.3.2018

Anja Verbeek von Loewis Momentmalerei und Konzeptin Kooperation mit Laura Tiffany Schmid Tanz

Hugo Siegmeth Saxophon, Bassklarinette Axel Wolf Laute, Theorbe • Hadi Alizadeh Tonbak, Daf

Sonntag, 23.09.2018, 11 Uhr, Festsaal im Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

Eintritt: 10 €, Kinder und Jugendliche frei


Videos und Bilder unter:
http://www.verbeek-von-loewis.de/performances

 

„Das Zusammenspiel von Malerei und Bewegung ist einzigartig. Die unmittelbaren Reaktionen auf die Stimmung der Musik, die von der Malerin und Tänzerin aufgenommen und in spontane Körpersprache und in stimmige, malerische Gesten umgesetzt werden, lässt die Betrachter eine besondere Energie spüren, die sich zeitweise enorm verdichtet um sich immer wieder befreiend zu entladen. So entsteht ein Flow, der mitreißt und staunen lässt; ein unvergessliches Erlebnis.“ Dr. Ingrid Gardill