Bernhard Springer // GHOSTS – Kunst & Wissenschaft
14.09. - 20.09.2018

ihre bessere header2 B800

Ausstellung

GHOSTS – Kunst & Wissenschaft
von Bernhard Springer
neue Arbeiten aus der Werkreihe „Ghosts“ Acrylbilder auf Leinwand (in der Technik Sprühdose + Lackrolle
)
(
http://www.bernhard-springer.de/Springer_Deutsch/Galerie_1_aktuell/ghosts/01_GHOSTS.html)

sowie aus der Werkreihe „Voodoo-Dada“ Objekte aus Plastic-Fundstücken
(http://www.bernhard-springer.de/Springer_Deutsch/Galerie_2_nebenwege/Voodoo_Dada/01_voodoodada.html)

und der Publikation des Kunstfanzine „plastic-indianer“ no 25: GHOSTS mit Beiträgen aus Kunst & Wissenschaft
(http://www.plastic-indianer.de/start_deutsch.html)

Vernissage:
Fr. 14.9.2018 19:30 Uhr

Ausstellungsdauer:
Sa. 15.9. – Do 20.9.2018

täglich geöffnet von 15 -20 Uhr

Ausstellungsort:
halle50, Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

 

Mohammed Al Sadoun // Spur / Ather // 18.07.- 22.07 2018 

 Mohammed Al Sadoun

Vernissage: Dienstag, 17.07.2018 um 19 Uhr // Einführung Dr. Elmar Zorn  um 19:30

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 21 Uhr // Sonntag von 11 bis 18 Uhr

Sonntag 15. 07.2018: Künstlersonntag mit Gratis-Führung durch verschiedene Ateliers // 16 Uhr Treffpunkt halle50
Preview der Ausstellung Spur / Ather von Mohammed Al Sadoun in halle50 mit Artist Talk (Englisch)

Eintritt frei

Mohammed Al Sadoun CV // PDF

Mohammed Al-Sadoun About // PDF

 Mohammed Al Sadoun

Females // wonderfulwomenlifechange // 06.07. - 08.07.2018

 females

 

Marianne Hilger, Andrea Meßmer, Jeannine Rücker,
Priska Ludwig, Stefanie Macherhammer, Patrizia Zewe

 

Sechs Künstlerinnen – Sechs Positionen

Übergänge & Zwischenzeiten im Leben der Frau
Umbrüche, Wandel, Suche, Aufbruch und permanente Veränderung

Artweekend 6. – 8. Juli

Ausstellung der Künstlerinnengruppe FEMALES

Vernissage 6. Juli um 19 Uhr mit Performance Stephanie Felber / Daniella Holloch

Geöffnet Sa / So von 14 – 19 uhr HALLE 50

 

more infos:

www.patriziazewe.de
www.patriziazewe.de/blog
www.muenchen-lebt.de

 

inbetween - zwischen den Trapezen // 29.06. - 01.07.2018

 Inbetween

 

inbetween – zwischen den Trapezen

 

 

Abschlussausstellung

des Bachelor-Studiengangs Kunstpädagogik

der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München

Vernissage
Do. 28. Juni 2018, 19 Uhr // Eintritt frei!

Kunstauskunft
29. Juni – 1. Juli 2018, 11-20 Uhr
Künstler*innen stehen für Fragen zu den künstlerischen Positionen zur Verfügung.
Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

INBETWEEN für Familien
Sa. 30. Juni 2018, 12-17 Uhr

Workshops, Vermittlungsangebote und Kunstcafé für die ganze Familie
in Kooperation mit der Feierwerk Funkstation – Haus für Kinder, Jugendliche & Familien.

Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Halle 50 des städtischen Atelierhauses am Domagkpark in München

 

Pressemitteilung - PDF

 

 

Wunderkammer Domagkateliers // 02. 06. - 17.06.2018

25 Jahre DomagkAteliers

wunderkammmer 2018

WUNDERKAMMER

Installation mit Arbeiten der aktuellen und ehemaligen Domagkkünstler/innen
und

Videoprojektionen dokumentarischer Filme zu Künstler/innen und Historie der Domagkateliers


Ausstellungsdauer: 2 – 17 Juni 2018

Eine Gemeinschaftsausstellung aller aktuellen sowie ehemaliger Domagkkünstler.
Die Installation bildet den U-förmigen Grundriss des Atelierhauses ab.
Jede/r der KünstlerIn hat darin ein eigenes Modul zur Verfügung,
in der die individuellen, künstlerischen Arbeiten gezeigt werden.


Die WUNDERKAMMER ist eine Referenz an die lange Tradition der Domagkateliers, als Gemeinschaft und in Netzwerken zu agieren und damit gleichzeitig individuelle Ausdrucksmöglichkeiten und künstlerische Vielfalt aus zu breiten.

 

Mit freundlicher Unterstützung von
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
und Bezirksausschuss 12 Schwabing-Freimann
FUNKSTATION

Domagk Underground 08.06. - 08.07.2018

Neue Ausstellungsfläche mit ca 140 m2 eröffnet

Zu den diesjährigen DomagkAteliertagen und zum 25-jährigen Jubiläum
wurden am 08.06.2018 neue Austellunggsräume in den DomagkAteliers eröffnet.

Gegenwärtig werden Arbeiten des Münchner Künstlers Zamp Wimmer gezeigt.

Ausstellungsdauer 08.06. - 08.07.2018

Infos zu Domagk Underground: 0157 - 742 06 267

 

DOMAGKATELIERTAGE 2018 // 08.06. bis 10.06.2018

domagkateliers25jahre

Opening: Freitag 08. Juni 2018 // 18.30 Uhr

Begrüßung durch Herrn Marian Offman, Stadtrat der Landeshauptstadt München, in Vertretung
des Oberbürgermeisters und durch die Künstlersprecher/innen des Atelierhauses

Klavierbegleitung: Russel Russinhoff
anschließend: Offene Ateliers // 19 - 22 Uhr

WUNDERKAMMER
Installation mit Arbeiten der aktuellen und ehemaligen Domagkkünstler/innen und
Videoprojektionen dokumentarischer Filme zu Künstler/innen und Historie der Domagkateliers
Vernissage: Freitag 1 Juni 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 2 – 17 Juni 2018

SA 9 JUNI / SO 10 JUNI
Atelierhaus // Offene Ateliers // 14 - 20 Uhr
Videoprojektion: Künstler/innen und Historie der Domagkateliers im Obergeschoss links

OPEN AIR BÜHNE
Live-Musik mit ZEBRATHOUGHT, Pikes,
Sciencedos, Manuel Winhart Trio, zlep u.a.
Performances und Lesungen

AUTOBAHNMAUER // SÜDFLÜGEL
LAST EXIT TO DOMAGK: Ausstellung an der Autobahnmauer
AMBIENT GARDEN: elektronische Experimentalmusik
u.a. mit Niel Mitra, Jesaja Song
VJing mit FUTURFOTO u.a.

NEUERÖFFNUNG
DOMAGK UNDERGROUND

Ausstellung im Untergeschoss des Nordflügels

INNENHOF
Skulpturengarten
Photo-Auto-Mat (Eventtruck)
Kinderkunstaktion — Feierwerk Funkstation:
Samstag und Sonntag 15 – 17 Uhr
Speisen und Getränke (Foodtrucks etc.)

Führungen durch die Ateliers:
Samstag und Sonntag jeweils 14.00 und 17.00 Uhr // Treffpunkt in halle50

 

 Programm - FLyer - PDF

Presse Hallo München - PDF

Presse Münchner Feuilleton - PDF

Übersichtsplan Ateliers

 


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

summer of love  -  wir waren dabei // 25.05. - 27.05.2018

foto copyright „ kommune „ moma , rita kohmannFoto: Ausschnitt:  copyright  rita kohmann

Ausstellung und Happening mit acht Künstlern

Vortrag : „ Kunst in 68 „ von und mit Prof. Dr. Hans-Martin Schönherr – Mann ( LMU )

Musik der 68iger Jahre, Malerei, Fotografie, Film, Objekte, Fashion

Rita Kohmann, Michael Fackelmann, Helene Klinger

Gabi Draeger, Bernhard Springer, Jürgen Wegener,

Wolfgang Roucka (Posterkönig) und Patrizia Zewe

 

startbahn west  foto copyright jürgen wegenerFoto: Ausschnitt: copyright jürgen wegener

 


MYWY // 17.05. - 20.05.2018

 

Anna Biela  Goldyn △ Bianca Patricia Isensee

Kuratorin Agnieszka Kaszubowska

Vernissage: 17. Mai um 19 Uhr
Wir empfangen Sie feierlich mit polnischem Bier

Öffnungszeiten: 
Donnerstag 19 Uhr  Open End

Freitag 14-18 Uhr
Samstag 14-18 Uhr
Sonntag 15-18 Uhr

Eintritt Frei

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Gisela Oberbeck // Hochdruck // 18.04. - 22.04.2018

980

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark

Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


 

Here comes the Sun // Ausstellung in halle50 // 18.03.2018

 

here comes the sun

 

Here comes the Sun

 

ART WOOL, Anna Biela, Hannelore Kroll
Yatong Kwong, Elizaveta Reich, Dieter Schnabl
Anja Verbeek von Loewis, Zamp Wimmer


Sonntag von 15 bis 18 Uhr // halle50

 


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Anja Verbeek von Loewis
Momentmalerei-Performance 'this very other moment'

Momentmalerei

 Fotos: Jan Verbeek, M.Dietenmeier, Dominik Hammer, Joana Verbeek von Loewis, Peter Wiesmeier

Momentmalerei - Performance

very other moment

Donnerstag 08. März 2018 um 19 Uhr
Sonntag 11. März 2018 um 17 Uhr


 Could not load widget with the id 39.

 

Anja Verbeek von Loewis - Momentmalerei und Konzept
Laura Tiffany Schmid - Tanz
Hugo Siegmeth - Saxophon, Bassklarinette
Axel Wolf - Laute, Theorbe

Jan Verbeek und Aki Nakazawa, Video
Tobias Tschepe und Peter Wiesmeier, Foto
HighLee, Technische Leitung

 


 Die Momentmalerei-Performance "this very other moment" ist ein audio-visuelles Gesamtkunstwerk mit
Musik, Tanz und Malerei, bei dem das Malen im Entstehen gefilmt und zeitgleich hinter die Tänzerin
überlebensgroß projiziert wird.

Es geht um Abbild und Inbild und darum, dem ’flüchtigen Flow’ im Zusammenspiel von Musik, Tanz und
Malerei sichtbar Form zu geben. Es entstehen Momente, in denen scheinbar die Tänzerin zur Malerin wird
und gewohnte Wahrnehmungsstrategien erweitert werden.

Pressetext


Vita
Anja Verbeek von Loewis

Vita
Laura Tiffany Schmid

Musiker Viten
Hugo Siegmeth & Axel Wolf


EINLADUNGSKARTE Momentmalerei


Proben-Video


Ort: halle50
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

Eintritt frei, Spenden willkommen!

Anfahrt: U6 Alte Heide
Bus 50 Gertrud-Grunow-Str.
Tram 23 Domagkstraße


Mit freundlicher Unterstüzung des Bezirksausschusses 12 Schwabing - Freimann

sponsor


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Bricolage - Ausstellung in halle50 // Künstlersonntag

hdreissig

 


 

Die Collage ist ein unterschätztes Medium. In Umbruchzeiten kommt ihr jedoch eine zentrale Rolle zu.

Der Begriff Bricolage wurde von Claude Levi-Strauss 1962 in die Anthropologie eingeführt. In „Das Wilde Denken“ kontrastiert er den planend-rationalen Ingenieur mit dem Bricoleur, der mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen improvisierend oder zweckentfremdend Probleme löst. Für Strauss Metaphern für das Denken in westlicher Tradition und das Denken ehemals als Naturvölker bezeichneter Menschen.

"Erfolgreiche Bricolage erfordert intime Kenntnis der Ressourcen, sorgfältige Beobachtungsgabe, Vertrauen in die eigene Intuition, Zuhören und die Selbstsicherheit, dass jede erarbeitete (enacted) Struktur sich selbst korrigieren kann, wenn das eigene Ego nicht zu sehr involviert ist." (Karl E. Weick: The Collapse of Sensemaking in Organizations, 1993)

"In den letzten fünf Jahren bin ich endlich zufrieden mit meiner Arbeit. Früher fühlte es sich manchmal wie Folter an, meine Bilder an einer Wand hängen zu sehen. Mit den Collagen kommt alles zusammen. Ich habe für meine Arbeit bisher nie das Wort Werk benutzt. Aber jetzt muss ich es." (Tomi Ungerer, 2016)

 


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Matthias Hirtreiter, Skulpturen und Objekte
Gotlind Timmermanns,  Malerei  // 21.01.2018

wunderlampe 980

Trotz kaltem Winterwetter besuchten ca. 60 Kunstfreunde die Ausstellung
von Matthias Hirtreiter und Gotlind Timmermanns und zeigten sich verzaubert von der Wunderlampe

wunderlampe halle 980

 

Wunderlampe Hirtreiter980

Matthias Hirtreiter

"Wunderlampe" 
Keramikobjekt ca. LxBxH 220x60x140cm (ohne Sockel)

 


silbertryp 980

Gotlind Timmermanns

"Silbertriptychon"
Öl/Lw  220x140, 220x220, 220x140 cm, 2017

 


 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!