Anja Verbeek von Loewis
Momentmalerei-Performance 'this very other moment'

Momentmalerei

 Fotos: Jan Verbeek, M.Dietenmeier, Dominik Hammer, Joana Verbeek von Loewis, Peter Wiesmeier

Momentmalerei - Performance

very other moment

Donnerstag 08. März 2018 um 19 Uhr
Sonntag 11. März 2018 um 17 Uhr


 Could not load widget with the id 39.

 

Anja Verbeek von Loewis - Momentmalerei und Konzept
Laura Tiffany Schmid - Tanz
Hugo Siegmeth - Saxophon, Bassklarinette
Axel Wolf - Laute, Theorbe

Jan Verbeek und Aki Nakazawa, Video
Tobias Tschepe und Peter Wiesmeier, Foto
HighLee, Technische Leitung

 


 Die Momentmalerei-Performance "this very other moment" ist ein audio-visuelles Gesamtkunstwerk mit
Musik, Tanz und Malerei, bei dem das Malen im Entstehen gefilmt und zeitgleich hinter die Tänzerin
überlebensgroß projiziert wird.

Es geht um Abbild und Inbild und darum, dem ’flüchtigen Flow’ im Zusammenspiel von Musik, Tanz und
Malerei sichtbar Form zu geben. Es entstehen Momente, in denen scheinbar die Tänzerin zur Malerin wird
und gewohnte Wahrnehmungsstrategien erweitert werden.

Pressetext


Vita
Anja Verbeek von Loewis

Vita
Laura Tiffany Schmid

Musiker Viten
Hugo Siegmeth & Axel Wolf


EINLADUNGSKARTE Momentmalerei


Proben-Video


Ort: halle50
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München

Eintritt frei, Spenden willkommen!

Anfahrt: U6 Alte Heide
Bus 50 Gertrud-Grunow-Str.
Tram 23 Domagkstraße


Mit freundlicher Unterstüzung des Bezirksausschusses 12 Schwabing - Freimann

sponsor


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Bricolage - Ausstellung in halle50 // Künstlersonntag

hdreissig

 


 

Die Collage ist ein unterschätztes Medium. In Umbruchzeiten kommt ihr jedoch eine zentrale Rolle zu.

Der Begriff Bricolage wurde von Claude Levi-Strauss 1962 in die Anthropologie eingeführt. In „Das Wilde Denken“ kontrastiert er den planend-rationalen Ingenieur mit dem Bricoleur, der mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen improvisierend oder zweckentfremdend Probleme löst. Für Strauss Metaphern für das Denken in westlicher Tradition und das Denken ehemals als Naturvölker bezeichneter Menschen.

"Erfolgreiche Bricolage erfordert intime Kenntnis der Ressourcen, sorgfältige Beobachtungsgabe, Vertrauen in die eigene Intuition, Zuhören und die Selbstsicherheit, dass jede erarbeitete (enacted) Struktur sich selbst korrigieren kann, wenn das eigene Ego nicht zu sehr involviert ist." (Karl E. Weick: The Collapse of Sensemaking in Organizations, 1993)

"In den letzten fünf Jahren bin ich endlich zufrieden mit meiner Arbeit. Früher fühlte es sich manchmal wie Folter an, meine Bilder an einer Wand hängen zu sehen. Mit den Collagen kommt alles zusammen. Ich habe für meine Arbeit bisher nie das Wort Werk benutzt. Aber jetzt muss ich es." (Tomi Ungerer, 2016)

 


Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Matthias Hirtreiter, Skulpturen und Objekte
Gotlind Timmermanns,  Malerei  // 21.01.2018

wunderlampe 980

Trotz kaltem Winterwetter besuchten ca. 60 Kunstfreunde die Ausstellung
von Matthias Hirtreiter und Gotlind Timmermanns und zeigten sich verzaubert von der Wunderlampe

wunderlampe halle 980

 

Wunderlampe Hirtreiter980

Matthias Hirtreiter

"Wunderlampe" 
Keramikobjekt ca. LxBxH 220x60x140cm (ohne Sockel)

 


silbertryp 980

Gotlind Timmermanns

"Silbertriptychon"
Öl/Lw  220x140, 220x220, 220x140 cm, 2017

 


 

Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzkystraße 30, 80807 München


Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Atelierhaus am Domagkpark

Wegbeschreibung mit Lageplan

FREIE PARKPLÄTZE !!


 

Review: Objects of Desire 2017 // 17.12.2017

Objects of Desire 2017

Objects of Desire 2017

Objects of Desire 2017

Objects of Desire 2017

Objects of Desire 2017

Künstler und Künstlerinnen:

Alfred Altenburger, ART-WOOL, Claudia Bläsi, Angelika Ecker-Pippig, Marta Fischer, Ruth Detzer,
Ugo Dossi, Holger Dreissig, Ann Händel, Jette Hampe, Corinna Hauck, Axi Hohenstein, Matthias Hirtreiter,
Helga Hofmann, EMM DE JOTT SIEMENS, Andreas Jungk, Augusta Laar, Kalle Laar, Sanne Lenhart, Zhenya Li, Christoph Marek, Vincent Mitzev, Christine Linder, Birgit Moser, HC Ohl, Bianca Patricia, Randolf Pirkmayer, Elizaveta Reich, Grit Richter, Maria Rucker, Iris Schabert, Kerstin Skringer, Klaus Soppe, Aleksandar Spasoski, Gotlind Timmermanns, Trommeter Szabo, Anja Verbeek von Loewis, Jan Verbeek, Maria Wallenstål-Schoenberg,
Angela Wechner, Nina Wechner, Petra Weißhaar, Zamp Wimmer, Stefan Zeiler, Patrizia Zewe

 

THE PROJECT WHICH IS NOT A PROJECT // 15.12.2017

THE PROJECT WHICH IS NOT A PROJECT

  


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

Objects of Desire 2017 // 17.12.2017

ood 2017 N1

Ausstellende KünstlerInnen:

Alfred Altenburger, ART-WOOL, Claudia Bläsi, Angelika Ecker-Pippig, Marta Fischer, Ruth Detzer, Ugo Dossi, Holger Dreissig, Ann Händel, Jette Hampe, Corinna Hauck, Axi Hohenstein, Matthias Hirtreiter, Helga Hofmann, EMM DE JOTT SIEMENS, Andreas Jungk, Augusta Laar, Kalle Laar, Sanne Lenhart, Zhenya Li, Christoph Marek, Vincent Mitzev, Christine Linder, Birgit Moser, HC Ohl, Bianca Patricia, Randolf Pirkmayer, Elizaveta Reich, Grit Richter, Maria Rucker, Iris Schabert, Kerstin Skringer, Klaus Soppe, Aleksandar Spasoski, Gotlind Timmermanns, Trommeter Szabo, Anja Verbeek von Loewis, Jan Verbeek, Maria Wallenstål-Schoenberg, Angela Wechner, Nina Wechner, Petra Weißhaar, Zamp Wimmer, Stefan Zeiler, Patrizia Zewe

 

   Sonntag, den 17.12. 2017 // Eröffnung 15 Uhr
Ende der Ausstellung 20 Uhr // Adventsumtrunk und Weihnachtsgebäck

 

ood 2017 4

Die Künstlerinnen und Künstler des Atelierhauses am Domagkpark
sowie zahlreiche GastkünstlerInnen laden Sie herzlich zu
OBJECTS OF DESIRE 2017
ins Atelierhaus am Domagkpark ein.

ood 2017 3


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

WECHSEL|LÄUTEN 02 // 19.11.2017

Ich bin kein Roboter / I am not a robot 19 -1-1 - 2017

 wechselläuten

 

19.11.2017 von 15 bis 18 Uhr

 

Die Projektreihe WECHSEL|LÄUTEN  bewegt sich zwischen Community-Aktion und Politischer Ehrung. Auf den Auftakt WECHSEL|LÄUTEN 01 am 13. April 2017, an dem Tag, an dem Samuel Beckett 111 Jahre alt geworden wäre und an dem wir zu einer öffentlichen Probe für ein Community-Hörspiel eingeladen haben, laden wir zu der ersten Probe zu WECHSEL|LÄUTEN 02 im Rahmen des Künstlersonntages am 19.11. 2017 ein.

Zwischen 15-18 Uhr probieren wir Elemente (Musik, Text, Video, Aktion) für ein Community-Hörspiel. Probe ist hier wörtlich zu nehmen, es wird angefangen, unterbrochen, wiederholt, diskutiert, eingebunden, dokumentiert, verbessert … und vielleicht zu Ende gebracht!

Und eventuell werden wir an den ersten Adventsonntagen wieder öffentlich proben …

 

Mit
Pit Floss, Masako Ohta, Chris Robson, Schöner Scheitern,
Lutz Weinmann und Gästen

 

Idee: realprodukt / Christina Ruf


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

Pants, Pants, Pants // 9. - 10.11.2017

Internationales Musiktheater

 PPP 940 1l

Aufführungen am 9. und 10.11.2017 // Beginn 21 Uhr, Einlass 20.30 Uhr

Halle 50 // DomagkAteliers 
Margarete-Schütte-Lihotzky-Str. 30, 80807 München
Eintritt 15 €, ermäßigt 10 €
Kostenloser Bustransfer vom Hbf und zurück. Abfahrt 20.30 Uhr, Haltestelle Flughafenbus

Reservierung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ppp 940 2

Bereits im August diesen Jahres in Chicago uraufgeführt, kommt das neue Musiktheater von Ludwig Abraham und dem amerikanischen Ensemble Mocrep nach München und zum ersten Mal auf den europäischen Kontinent. In Zusammenarbeit mit der Filmemacherin und Autorin Jovana Reisinger sowie der Mode-Designerin Jessica Dettinger (form of interest), dekonstruiert Pants, Pants, Pants, "the Art of Entertainment" und verspricht gleichzeitig zu unterhalten.

read more


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

Halloween // 31.10.2017

 

hw 940 2

 


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

Sabine Scholz Günther // 27.10. – 30.10.2017

 

sabine scholz günther

 

Neue und Vorausgegangene Horizonte

28.10.2017 -30.10.2017

Ausstellung  Halle 50  

OPENING: Freitag 27. Oktober um 19 Uhr // Halle 50

 

Die Ausstellung ist  jeweils von 15.00 bis 20.00 Uhr   geöffnet


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 

foensehen – 15 Jahre foen // 14.10. – 16.10.2017

gruppe foen _ foensehen

 

Peter Corbishley, Marlies Ebertshäuser, Maximilian Glanz
Susanne Görtz, Eva Knevels, Sven Körber, Kai Nörtemann
Renate Pieper, Heinz Hermann Wahl, Thomas Willeke

 

Die Münchner Künstlergruppe foen feiert ihr 15jähriges Jubiläum mit der Ausstellung "foensehen" in der Halle 50 vom 14. Oktober bis 16. Oktober 2017. Es werden aktuelle fotografische Arbeiten, Installationen und Videos von zehn Mitgliedern der Gruppe gezeigt. Der Zugang reicht dabei von konzeptionell, eher dokumentarisch über intuitiv bis experimentell.
fo-en.de

 

 OPENING: Samstag 14. Oktober um 18 Uhr // Halle 50

Einführung: Bettina Blumenberg

Die Ausstellung ist am Samstag, 14. Oktober ab 18 Uhr geöffnet
Sonntag/Montag, 15./16. Oktober 2017, von 11 bis 18 Uhr.

Rundgang im Rahmen des Künstlersonntags: Sonntag, 15. Oktober 2017, 16 Uhr

 


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 



Overflow  // 21.09. - 28.09.2017

 

overflow halle 50

 

 OPENING: 21. September  um 19 Uhr
Di - So // 16 -19 Uhr
bis 28. September

 

more informations // pdf-overflow-palmenhaus

 

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 



Einfach so - Kunst / Objekt / Design // 15.09. - 17.09.2017

 

einfach so

 

Barbara Breen, Marta Fischer, Corinna Hauck, Rita Seibold-Över,
Andrea Ramos, Wolfgang Rümler, Gunther Trost, Manfred Weinreich

Einfach so Künstler zu werden war der Plan.
Nach 40 Jahren Mühsal weiß ich: Kunst entsteht so einfach nicht, denn Kunst ist alles außer einfach.
Manfred Weinreich 2017

Opening: Freitag 15.September 2017 // 19.30 Uhr // halle50

Eröffnungsrede: Gabriele Lemos
Musikalische Untermalung von Rafaela Narewski

Die Ausstellung ist am Samstag, 16.9. ab 16:00 Uhr geöffnet mit open End.
Am Sonntag, 17.9. von 15 - 20 Uhr und nach Vereinbarung (0151-10667171) geöffnet.


Sonntag/Künstlersonntag: 17.9. // 15:00 - 18:00
Life work während der gesamten Öffnungszeiten

Bildhauerworkshop für Kinder und Erwachsene
bei Corinna Hauck // Sonntags  15:00 - 18:00 // einfach vorbeikommen

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München


DomagkAteliers
Städtisches Atelierhaus am Domagkpark
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München
Bus 50 Gertrud Grunowstraße - 2 Min
Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U6 Alte Heide - 10 Min

 



DOMAGKATELIERTAGE 2017 // 23.06. bis 25.06.2017

 

Domagkateliertage 2017


Opening: Freitag 23.Juni 2017 // 19.00 Uhr // halle50

Begrüßung: Stadtrat Marian Offman und Daniel Goehr
anschließend: Offene Ateliers // Open End

Öffnungszeiten der Ateliers und Ausstellung "FADE" am Samstag und Sonntag: 14.00-20.00 Uhr

Führungen durch die Ateliers:
Samstag und Sonntag jeweils 15.00 und 17.00 Uhr // Treffpunkt in halle50


Livemusik // VisualShow
AftershowParty //
International Food & Drinks

 Installationen im Außenbereich


Ausstellung FADE // Teilnehmende KünstlerInnen // Programm zur Ausstellung


Offene Ateliers // Teilnehmende KünstlerInnen


LiveMusik // VisualShow // AftershowParty


Hauchun Kwong und Rainer Vallentin // Betonrelief


Programm // PDF-File

 


  halle konzept entwurf


 Konzeptentwurf halle50: Daniel Goehr

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München


DOMAGKATELIERTAGE 2017 // 23.06. bis 25.06.2017

Ausstellung FADE // halle50


halle konzept entwurf


 

Vom 23.6 bis 25.6 findet auf dem Gelände des Städtischen Atelierhaus am Domagkpark
die 24. Ausgabe der Offenen Ateliertage, kurz Domagktage genannt, statt.

Der zentrale Ausstellungsraum halle50 wird von KünstlerInnen mit
Performance, Sound/Videoarbeiten, Poetik und Lesungen zum
Themenkomplex Intensität bespielt.

 

Beteiligte KünstlerInnen:

Ben Goossens - Judith Neunhäuserer - Florian Huth
  Barbara Herold - Adrian Sölch - Max Weisthoff - Felix Kruis
Joerg Staeger - Cordula Schieri - Manu Winhart - Sophia Mainka
Christina Madenach - Performancekurs der AdBK E.O1.23
Fabian Feichter - Niel Mitra
Maximilian Wagner - Halle 5000

 

Programm zur Ausstellung

 

Opening: Freitag 23.Juni 19.00 halle50


Konzeptentwurf halle50 und „FADE" Kurator: Daniel Goehr


Stills (Flüstern) von Judith Neuhäuserer aus ihrem Video „Drift Ho“ und ihrer Lesung/Performance „Lent“

 Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München


DOMAGKATELIERTAGE 2017 // 23.06. bis 25.06.2017


LiveMusik // VisualShow // AftershowParty

 

Livemusik bis 22.00 Uhr
Samstag, 24. Juni Big Party // Open End

 

Freitag:

Margaux: 2030 - 2100h

Zebrathought: 2115 - 2200h

Visual Show by Visual Art Xperience // Ben Dufort // mit Musik von Edmond B. & LeeBeatz : 2200h

AftershowParty // DJing // halle50 : 2200h

 

 Samstag:

Jasper Flynn: 1900 - 1945h

Twin Tone Trigger: 2000 - 2045h

Die Sauna: 2100 - 2200h

AftershowParty // DJing // halle: 2200h

 

Sonntag:

zlep:1830 -1845h

Loopin Lab: 1900 - 1945h

Bergmann Quartett 2000 - 2045h

Visual Show by Visual Art Xperience // Ben Dufort // mit Musik von Edmond B. & LeeBeatz : 2200h

AftershowParty // DJing // halle: 2200h

 


  Eintritt Frei / Free Entrance

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München


Ansprechpartner:
Simon Oser // Normannenstraße 25 // 81925 München

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 T: 0176 721 86 120


Margarete Schütte-Lihotzky-Str.30 //80807 München
Bus 50 Alfred Arndt Str. - 2 Min

Tram 23 Domagkstraße - 5 Min
U 6 Alte Heide - 10 Min